Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands.
Un projet de l’Association des Communes Suisses.
Un progetto dell’Associazione dei Comuni Svizzeri.
 
 

Littérature générale

  • Bischoff, Ariane/Selle, Klaus/Sinning, Heidi (2001): Informieren, Beteiligen, Kooperieren. Kommunikation in Planungsprozessen: eine Übersicht zu Formen, Verfahren, Methoden und Techniken. Dortmund: Dortmunder Vertrieb für Bau- und Planungsliteratur.
  • Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen [Elodie Morand] (2015): Citoyenneté. BBL, Bundespublikationen.
  • Gothe, Stefan (2006): Regionale Prozesse gestalten: Ein Handbuch für Regional managment und Regionalberatung. Volume 28 der Schriftenreihe des Fachbereichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung. Universität Kassel.
  • Hinte, Wolfgang/Lüttringhaus, Maria/Oelschlägel, Dieter (2007): Grundlagen und Standars der Gemeinwesenarbeit. Ein Reader zu Entwicklungslinien und Perspektiven. 2. aktualisierte Auflage. Weinheim: Juventa.
  • Hongler, Hanspeter/Kunz, Markus/Prelicz-Huber, Katharina/Richard Wolff/Fricker, Jonas (2008): Mitreden - Mitgestalten - Mitentscheiden: Ein Reiseführer für partizipative Stadt-, Gemeinde- und Quartierentwicklung. Luzern: Interact-Verlag.
  • Kluge, Friedrich (2012): Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Berlin: Walther de Gruyter Verlag. Online abrufbar unter: http://www.degruyter.com/view/product/42888 (abgerufen am 03.02.2017).
  • Larousse (2017): Participation.Larousse (Consulté pour la dernière fois le 14.02.2017).
  • Ley, Astrid/Weitz, Ludwig [Hrsg.] (2015): Praxisbürgerbeteiligung. Ein Methodenhandbuch. Arbeitshilfen für Selbsthilfe- und Bürgerinitiativen Nr. 30. Bonn: Verlag Stiftung Mitarbeit, Agenda Transfer.
  • Schultze, Rainer-Olaf (2007). ‘Partizipation’. In: Nohlen, Dieter / Grotz, Florian [Hrsg.]: Kleines Lexikon der Politik. CH. Beck, München, S. 398-400.

Guides pratiques et boîtes à outils

  • CEP, centre de l'espace public de l'Union des villes suisse: Participation – Guide de planification des processus participatifs dans l'aménagement et l'utilisation de l'espace. Bâle / Zurich. Continuer la lecture
  • Geschäftsstelle VOJA (2004): Methodensammlung Partizipation. Anleitung für die einfache Umsetzung in Schulen, Gemeinden und weiteren interessierten Institutionen. Moosseedorf. Continuer la lecture
  • Stadt Winterhur (2015): Leitfaden Partizipation. FHS St.Gallen und Stadt Winterthur.Continuer la lecture
  • Stiftung Vital/Gesundheitsamt Graubünden (2013): Und so geht’s! Die Toolbox zur Umsetzung von Bürgerbeteiligung in Gemeinden. Chur. Continuer la lecture

Bases de données

Études au sujet de la participation

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Contact

Association des Communes Suisse
Case postale, Laupenstrasse 35, CH-3001 Berne
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Suivez-nous sur

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)

Association des Communes Suisse

Schweizerischer Gemeindeverband
 

2013. Tous droits réservés. Merci de lire les «Informations juridiques générales, protection des données» avant de continuer d’utiliser ce site web.