Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands
Un projet de l’Association des Communes Suisses

World-Café

In Gruppen zu fünf Personen diskutieren die Teilnehmenden eine vorgegebene Frage. Nach 20 bis 30 Minuten wechseln sie zum nächsten Posten.

Jeder der Tische wird von einer gesprächsleitenden Person geführt. Diese fasst nach jeder Runde knapp die bisherigen Diskussionspunkte und -ergebnisse zusammen. Nachdem alle Gruppen jeden Posten besucht haben, präsentieren die gesprächsleitenden Personen die Ergebnisse der Diskussionen.

Das World-Café kann als Hilfe dienen, BürgerInnen und Organisationen zu aktivieren und deren Meinungen und Einschätzungen zu einem bestimmten Thema kennenzulernen. Zusätzlich bietet es die Möglichkeit die Fachöffentlichkeit, Organisationen und BürgerInnen miteinander in Verbindung zu setzen.

Die Beratschlagung ist vor allem am Anfang oder in der Mitte eines partizipativen Prozesses geeignet.

 
 

Mehr Informationen zum World-Café finden Sie unter: Praxishandbuch Partizipation Austria 2012: 76.

Ein Praxisbeispiel zu dieser Methode finden Sie unter: Zukunftstag Zeneggen, Projekt Töss.

 

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf:

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.