Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands
Un projet de l’Association des Communes Suisses

Online-Umfrage

Eine Gemeinde kann eine Website lancieren, auf der Interessierte (anonym) einen Fragebogen ausfüllen können. Es sind offene und geschlossene Fragen zu einem bestimmten oder unbestimmten Thema möglich. Das Aufschalten von Textfeldern lässt die NutzerInnen auch persönliche Antworten formulieren.

Die zuständige Gemeindebehörde lässt die Antworten statistisch auswerten, um so wichtige Themen der Bevölkerung zu eruieren oder eine Rückmeldung bezüglich eines Projekts zu einholen.

Diese Methode ist am Anfang eines partizipativen Prozesses am ehesten geeignet, um erste Meinungen zu erhalten.

 
 

Mehr Informationen zur Online-Umfrage finden Sie unter: Praxishandbuch Partizipation Austria 2012: 66.

Mögliche Zielgruppe für diese Methode sind NutzerInnen des Web 2.0.

Ein Praxisbeispiel zu dieser Methode finden Sie unter: Umgestaltung Marktplatz, Bohl, Blumenmarkt.

 

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf:

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.