Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands
Un projet de l’Association des Communes Suisses

Fishbowl

Eine Gruppe diskutiert über ein bestimmtes Thema. In dieses wird kurz eingeführt. Anschliessend teilt sich die Gruppe in eine Pro- und eine Kontrafraktion. Eine Person aus der Gruppe übernimmt die Moderation.

Es werden einen Innen- und einen Aussenkreis gebildet. Im Inneren sitzen die Moderation mit einigen VertreterInnen aus der Pro- und Kontrafraktion. Um diese herum sitzen die restlichen Teilnehmenden als BeobachterInnen. Die Personen im Aussenkreis können aber eine Person ihrer Fraktion im Innenkreis abklatschen, um mit dieser die Rollen zu wechseln.

Nach etwa 30 Minuten wird der Meinungsaustausch beendet und von allen Teilnehmenden evaluiert. Die Rückmeldung wird anschliessend in einer kurzen Mitteilung (in Papierform) festgehalten.

 
 

Mehr Informationen zur Fishbowl finden Sie unter:Methodensammlung Partizipation VOJA 2014: 4.

Mögliche Zielgruppe für diese Methode sind Kinder und Jugendliche.

 

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf:

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.