Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands
Un projet de l’Association des Communes Suisses

Projektdatenbank

Gemeindegrösse
Zeitliche Dimension
Methode
Ziele
Zielgruppe
  • Icon"Haus der Begegnung" Blauen
    Hohe Zusatzbelastungen durch den Kanton und ein geringes Bevölkerungswachstum – für die Gemeinde Blauen war dies der Ansporn, eine «Vorwärtsstrategie» zu entwickeln.

    4223 Blauen

     
  • Icon2324.ch
    Die unabhängige Online-Plattform 2324.ch ermöglicht den Austausch von hyper-lokalen News auf einfache Art und Weise.

    k.A. schweizweit / dans toute la Suisse

     
  • IconBahnhof Nord St.Gallen
    Seit den 1970er-Jahren ist die Stadt St.Gallen bestrebt, das Gebiet Bahnhof Nord aufzuwerten und es zu stärken.

    9000 St.Gallen

     
  • IconBahnhofplatz la Chaux-de-Fonds
    Durch den partizipativen Prozess, wurde ein Projekt aufgebaut, das den Vorstellungen der Bevölkerung entspricht. Eventuelle Widerstände konnten damit minimiert werden.

    2300 La Chaux-de-Fonds

     
  • IconBenevoljobs
    Frauenfeld ist sich sicher: Mit dem tatkräftigen Einsatz Freiwilliger kann die Lebensqualität der Stadt nachhaltig gesichert werden.

    8500 Frauenfeld

     
  • IconBewegte Adventszeit
    «Frieren: Den Winter abschaffen. Oder sich wärmer anziehen», meint der Theologe Walter Ludin. «Sich bewegen», findet die Stiftung Hopp-la.

    4054 Basel-Stadt

     
  • IconBürgerforum Mörigen
    Mitte Oktober 2017 lud der Gemeinderat von Mörigen die Bevölkerung zu einem Bürgerforum ein.

    2572 Mörigen

     
  • IconEthnopoly Saint Imier
    Das Monopoly-Spielbrett wird durch die Gemeinde ausgetauscht: Ethnopoly rückt Kulturen näher zueinander.

    2610 Saint Imier

     
  • IconGemeindepower Hohentannen
    Der Gemeinderat Hohentannen motivierte seine Bevölkerung zu unabhängiger Energieerzeugung.

    9216 Hohentannen

     
  • IconInterkulturelles Fest
    Jeden Sommer ermöglicht das "interkulturelle Fest" die Integration der Gemeinschaften sowie den kulinarischen und kulturellen Austausch.

    3965 Chippis

     
  • IconKernzone Wangen
    In Dialogen einen Dorfplatz umgestalten – wie die Gemeinde Wangen-Brüttisellen die Zukunft gemeinsam mit ihrer Bevölkerung plante.

    8306 Wangen-Brüttisellen

     
  • IconNeue Schule Breitenbach
    In der solothurnischen Gemeinde Breitenbach dürfen die Schulkinder den Schulhausumbau mitplanen und später auch tatkräftig bei diesem mitwirken.

    4226 Breitenbach (SO)

     
  • IconÖffentliche Tauschboxen (Boîtes d’échange entre voisins)
    Mit Büchern die Kultur des Teilens fördern und Quartiere oder Gemeinden beleben: Wie Tauschboxen zur sozialen Teilhabe animieren.

    k.A. schweizweit / dans toute la Suisse

     
  • IconProjekt Töss
    Nach negativen Darstellungen des Quartiers in den Medien beschloss der damalige Stadtpräsident das Image von Töss nachhaltig zu verändern.

    8406 Winterthur Töss

     
  • IconQuartierentwicklung Suhr
    Mit dem Pilotprojekt «Quartierentwicklung – Suhr» soll das vielschichtige Gemeindeangebot der einzelnen Suhrer Quartiere ergänzt und auf die restliche Gemeinde ausgeweitet werden.

    5034 Suhr

     
  • IconSchulen nach Bern
    Während einer Woche erleben Schulklasse das politische Geschehen hautnah und schlüpfen selbst in die Rolle von ParlamentarierInnen.

    4563 Gerlafingen

     
  • IconStadtidee Zug
    Wo steht Zug in einigen Jahren? Als Orientierungshilfe für die Zukunft hat der Stadtrat Zugs partizipativ eine Stadtidee ausgearbeitet.

    6300 Zug

     
  • IconUmgestaltung Marktplatz, Bohl und Blumenmarkt
    Die Stadt St. Gallen möchte bei der Umgestaltung des Marktplatzes mit einem partizipativen Projekt angehen.

    9000 St. Gallen

     
  • IconUsegstuehlet
    Einmal pro Jahr belebet die Bevölkerung die Strassen von Herisau.

    9100 Herisau

     
  • IconZukunft Hasliberg
    Wie eine partizipative Erarbeitung einer Strategie zur lokalen Wertschöpfung aussehen kann, zeigt die Gemeinde Hasliberg.

    6083 Hasliberg

     
  • IconZukunftskafi Sargans
    Während eines Workshops in Sargans diskutierte die Bevölkerung, in welchen Bereichen der Gemeinde Handlungsbedarf besteht.

    7320 Sargans

     
  • IconZukunftstag Zeneggen
    Um den Puls der Bevölkerung zu spüren, lud die Zenegger Gemeindeexekutive die Bevölkerung zum Zukunftstag ein.

    3934 Zeneggen

     
  • IconZwischennutzung Gurzelen
    Auf dem Feld, auf dem früher der FC Biel seine Heimspiele austrug, werden nun Kartoffeln angebaut.

    2502 Biel/Bienne

     
24 Projekt(e)

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf:

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.