Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands.
Un projet de l’Association des Communes Suisses.

Ausschreibung für den Demokratiepreis 2018 – kommunale Partizipationsprojekte gesucht

In keinem anderen Land kann die Bevölkerung über so viele Themen abstimmen und sich im politischen Prozess einbringen wie in der Schweiz. Das Schweizer Volk wird regelmässig aufgerufen, zu wichtigen Sachfragen und Gesetzen Stellung zu nehmen oder richtet sich mit einer Volksinitiative, Petition oder dem Referendum selbst mit konkreten Anliegen an die Behörden. Die demokratischen Mitbestimmungsmöglichkeiten sind bekannt. Dennoch ist die politische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger rückläufig. Die Gründe dafür sind vielfältig und komplex.

Angesichts dieser Tendenz gewinnen die politische Bildung und damit das Verständnis für eine Kultur des Zusammenlebens an Bedeutung. Politische Bildung hat zum Ziel, Interesse an politischen Fragen und Prozessen zu wecken. Das Verständnis für und die Teilnahme an demokratischen Formen des Zusammenlebens können trainiert und eingeübt werden, beispielsweise in Schulen und Vereinen, im Rahmen von freiwilligen, ausserobligatorischen Initiativen. Mit dem diesjährigen Demokratiepreis „Werkstätten für Demokratie“ will die Neue Helvetische Gesellschaft (NHG) solche freiwilligen, partizipativen Prozesse zur Förderung der Demokratie und der politischen Bildung würdigen und zur Nachahmung empfehlen.

Die Ausschreibung des Demokratiepreises 2018 der NHG erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Gemeindeverband (SGV), der sich mit seinem Projekt „in comune“ für die Partizipation in den Gemeinden einsetzt.

Die Projekte sind der NHG bis spätestens am 31. August 2018 einzureichen an jury@nhg.ch.

Das Preisausschreiben und weitere Infos finden sie unter nhg.ch

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)

Schweizerischer Gemeindeverband

Schweizerischer Gemeindeverband
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.