Ein Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands.
Un projet de l’Association des Communes Suisses.
Un progetto dell’Associazione dei Comuni Svizzeri.

Swiss Civic Tech Konferenz am 14. märz 2019 in Bern

Die Digitalisierung macht auch vor der Demokratie nicht Halt. Digitale Tools haben das Potenzial, den Kontakt zwischen BürgerInnen und Staat grundlegend zu verändern. Daraus ergeben sich Chancen wie auch Risiken. Dieser Bereich wird als Civic Technology (abgekürzt Civic Tech) bezeichnet und umfasst den Einsatz von digitalen Technologien zur Verbesserung der politischen Partizipation der Bevölkerung. Konkret zielen die Ansätze darauf ab, die Bürgerinnen und Bürger durch den Einsatz von digitalen Instrumenten besser in politische Planungs- und Entscheidungsprozesse miteinzubeziehen. In der Schweiz steht der Civic Tech-Bereich im Vergleich zum Ausland aber erst am Anfang. Es existieren zwar einzelne Initiativen, die Civic Tech-Instrumente anbieten bzw. nutzen, doch ein gemeinsames Verständnis von Civic Tech und eine gemeinsame Diskussionsplattform fehlen bislang.

Der Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ ist mit den Plattformen engage.ch und easyvote im Civic Tech-Bereich vertreten. Da er das Thema für die zukünftige politische Partizipation der Jugendlichen als wichtig erachtet, möchte der DSJ ExpertInnen aus Politik, Wirtschaft und Forschung im Rahmen einer Konferenz am 14. März 2019 in Bern zu einem Dialog zusammenbringen.

Das Ziel der Konferenz ist die Vernetzung und der Austausch zwischen Akteuren, die mit eigenen Produkten und Angeboten im Bereich Civic Tech in der Schweiz und im Ausland aktiv sind. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die interdisziplinäre Vernetzung zwischen Forschung und Praxis. Dabei werden Netzwerke vergrössert und ein gemeinsames Verständnis in Bezug auf die Begrifflichkeit von Civic Tech gefördert. Weiter wird Civic Tech einerseits als Forschungsthema, andererseits als öffentlichkeitsrelevantes Thema positioniert.

Die Teilnehmenden der Konferenz setzen sich aus nationalen und internationalen Fachleuten aus den Branchen Kommunikation, Public Management, Design und Softwareentwicklung sowie Behördenmitglieder und PolitikerInnen, vor allem der kommunalen und kantonalen Ebene, zusammen.

Datum:                 Donnerstag, 14. März 2019, von 8:30 bis 17:00 Uhr
Ort:                      Polit-Forum Bern im Käfigturm, Marktgasse 67, 3011 Bern
Teilnahmegebühr:  80.- Fr.

Hier findet ihr mehrere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Kontakt

Schweizerischer Gemeindeverband
Postfach, Laupenstrasse 35, CH-3001 Bern
Tel.: 031 380 70 00
verband(at)chgemeinden.ch

Folgen Sie uns auf

"In comune" auf Facebook (öffnet neues Browserfenster)

Schweizerischer Gemeindeverband

Schweizerischer Gemeindeverband
 

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.