Schweizerischer Gemeindeverband
Association des Communes Suisses
Associazione dei Comuni Svizzeri
Associaziun da las Vischnancas Svizras
Gemeinsam für starke Gemeinden
 
 
1
2
3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Newsarchiv

  • Scuol gewinnt Prix Flux

    Seit der Eröffnung des Vereinatunnels haben im Unterengadin Gemeinden, regionale Transport-unternehmen und Scuol Tourismus ein attraktives Bahn- und Busangebot aufgebaut.

  • Öffnungszeiten über die Festtage

    Die Geschäftsstelle des SGV und die Redaktion der «Schweizer Gemeinde» sind ab Mittwoch, 24. Dezember, bis und mit Freitag, 2. Januar, geschlossen.

  • Die «Schweizer Gemeinde» im neuen Kleid

    Erschrecken Sie nicht, wenn Sie die nächste «Schweizer Gemeinde» erhalten. Die Zeitschrift des SGV sieht komplett anders aus, diese Renovation ist gewissermassen der Abschluss des sanften Wegs, den wir eingeschlagen haben, seit die Zeitschrift unter neuer Leitung steht.

  • Wo es sich gut flanieren und verweilen lässt

    Der «Flâneur d’Or» prämiert Infrastrukturen, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Das nächste Mal wird die Auszeichnung am 28. November vergeben.

  • Standplätze für Fahrende

    Die Bilder aus Bern sind unvergessen, als der Verein Bewegung Schweizer Reisende diesen Frühling die Kleine Allmend besetzte.

  • Skos-Richtlinien überarbeiten

    Aus Sicht des SGV braucht es kein nationales Sozialhilfegesetz. Es sind vor allem Lösungen für den Umgang mit den wenigen, aber schwierigen Fällen nötig.

  • Keine Mehrwertsteuer auf Gemeindeparkplätzen

    Der Bund plant, Parkplätze im Gemeingebrauch – z.B. vor Verwaltungsgebäuden, Schulen oder Spitälern – künftig zu besteuern.

  • «Arena» zum Thema «Kinderschutz oder Behördenwahn?»

    Seit bald zwei Jahren ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht in Kraft. Und es gibt noch immer viel zu reden.

  • Ja zur Stärkung der höheren Berufsbildung – Nein zu akademischen Titeln in der höheren Berufsbildung

    Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Berufsbildungsverbände – darunter auch der SGV – wollen gemeinsam den Abschlüssen der höheren Berufsbildung zu mehr Anerkennung verhelfen. Dies soll über die Implementierung des «Nationalen Qualifikationsrahmens für die Berufsbildung» sowie mittels einer seriösen Diskussion über die Titel und Titelübersetzungen geführt werden.

  • LED-Lampen in Landquart

    Der diesjährige Nobelpreis in der Physik geht an zwei japanische sowie einen US-Forscher für die Entwicklung der blauen Leuchtdioden (LED). Ihre Erfindung liegt gut 20 Jahre zurück und ist vielerorts zu finden.

  • Beispiele von Energieregionen

    Die aktuelle Ausgabe von «energeia», dem Newsletter des Bundesamts für Energie, widmet sich dem Thema Energieregion.

  • Neuer Leitfaden zur Energiezukunft in Gemeinden

    «Während die Politik noch über die Energiestrategie 2050 diskutiert, arbeiten die Gemeinden bereits an der Zukunft», schreibt Bundesrätin Doris Leuthard in der Grussbotschaft zum Leitfaden «Die Energiezukunft in Gemeinden».

  • Milizprinzip und öffentliche Verwaltung stärken

    SGV-Vorstandsmitglied Christine Bulliard-Marbach (CVP/FR) hat in der Herbstsession zwei Motionen eingereicht, mit dem Ziel, die Gemeinden zu stärken.

  • SGV und Monster führen publicjobs.ch weiter

    Der SGV wird das Portal publicjobs.ch ab Anfang 2015 in Zusammenarbeit mit der Firma Monster Worldwide Switzerland AG weiterführen und weiterentwickeln.

  • Ausgewogene Kulturbotschaft

    In der Botschaft zur Förderung der Kultur in den Jahren 2016–2019 sind die Anliegen des SGV berücksichtigt worden.

  • Parkplätze im Gemeingebrauch nicht besteuern

    Der SGV wehrt sich entschieden dagegen, dass Parkplätze im Gemeingebrauch (z.B. vor Verwaltungsgebäuden, Schulen oder Spitälern) künftig besteuert werden.

  • Steuererleichterungen für kommunale Behördenmitglieder

    Nationalrat Jean Pierre Grin (SVP/VD) regt in einem Postulat an, dass die Entschädigungen von kommunalen Behördenmitgliedern nicht voll besteuert werden.

  • Fragen zum Werterhalt von Infrastrukturen

    Die Gemeindestrassen sollen nicht vernachlässigt werden. Nationalrat Leo Müller (CVP/LU) hat in der Herbstsession eine Interpellation zum Thema eingereicht.

  • Teure Überraschungen drohen

    Die Kanalisationen in der Schweiz haben einen Wert von über 100 Milliarden Franken. Knapp ein Viertel der Kanäle der öffentlichen Hand müssen saniert werden.

  • Gemeinden gesucht

    Der demografische Wandel ist eine grosse Herausforderung. Die Förderstiftung AGE lanciert deshalb das Programm «Socius – wenn Älterwerden Hilfe braucht».