Schweizerischer Gemeindeverband
Association des Communes Suisses
Associazione dei Comuni Svizzeri
Associaziun da las Vischnancas Svizras
Gemeinsam für starke Gemeinden
 
 
1
2
3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Newsarchiv

  • Pflegekosten schlagen zu Buche

    Mindestens zehn Kantone haben den öffentlichen Teil der Pflegekosten den Gemeinden übertragen. Diese bekommen Kostenschübe direkt zu spüren.

  • Pflegefinanzierung: dringender Handlungsbedarf

    Die neue Pflegefinanzierung hat zu einer Entlastung der Krankenversicherer und zu einer Mehrbelastung der öffentlichen Hand geführt. Je nach kantonalem Finanzierungsmodell – in zehn Kantonen geht die Restfinanzierung der Pflegekosten zu 100 Prozent an die Gemeinden – sind die Städte und Gemeinden von der Kostensteigerung überdurchschnittlich belastet.

  • Pflegefinanzierung nachbessern

    Der SGV begrüsst die Parlamentarische Initiative «Nachbesserung der Pflegefinanzierung».

  • Auf dem Land ist das Potenzial der Pflegeexpertin erkannt

    Pflegefachpersonen mit Masterabschluss könnten Aufgaben in der ärztlichen Grundversorgung übernehmen, vor allem bei chronisch kranken und älteren Patienten. Das interprofessionelle «Medizentrum» in Schüpfen (BE) geht voran.

  • Alte Menschen sollen mitten im Leben stehen können

    Die Ansprüche an Alterseinrichtungen wandeln sich. Gefragt sind Pflege- und Wohnkonzepte, in denen die Grenze zwischen ambulant und stationär verwischt wird. Zwei St. Galler und zwei Thurgauer Gemeinden machen es vor.

  • Personalwechsel im Bereich Information/Kommunikation

    Beim SGV steht ein Personalwechsel bevor:

  • Maria Luisa Zürcher geht in Pension

    14 Jahre lang war Maria Luisa Zürcher beim SGV tätig, zuerst als Rechtskonsulentin, dann als stellvertretende Direktorin mit Schwerpunkt Gesellschaft und Soziales.

  • Ja zu den dringlichen Änderungen des Asylgesetzes

    Am 9. Juni befindet das Stimmvolk über die dringlichen Änderungen des Asylgesetzes. Der Vorstand des SGV hat einstimmig die Ja-Parole gefasst.

  • Papierloses Parlament

    Das Stadtparlament in Wetzikon funktioniert papierlos.

  • Paar- und Familienbesteuerung: Gesetzesvorlage überarbeiten

    Zweiverdienerehepaare mit höheren Einkommen und Rentnerehepaare mit mittleren und höheren Einkommen sollen nicht schlechter gestellt sein als Konkubinatspaare in gleichen ­wirtschaftlichen Verhältnissen. Die bestehende Ungerechtigkeit will der Bundesrat mit einer Änderung des Gesetzes über die direkte Bundessteuer (DBG) abschaffen.

  • Neues Online-Tool unterstützt Gemeinden in der politischen Nachwuchsförderung

    Bereits zu Beginn des «Jahrs der Milizarbeit» des Schweizerischen Gemeindeverbands (SGV) erhält das Milizsystem neue Impulse: Das von der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur entwickelte Online-Tool Promo35.ch bietet über 80 Massnahmen, um die politische Nachwuchsförderung in den Gemeindeexekutiven zu verbessern.

  • Offene Stelle beim SGV: Verantwortliche/r Sekretariat/Buchhaltung (50–80%)

    Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir für das Sekretariat (Administration) unserer Geschäftsstelle in Bern per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Verantwortliche/n Sekretariat/Buchhaltung (50–80%).

  • Öffentliche Infoveranstaltung zum ÖREB-Kataster

    Am 8. November 2016 findet in Olten eine Infoveranstaltung über den Stand des Aufbaus des Katasters der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) statt.

  • Öffnungszeiten über die Festtage

    Die Geschäftsstelle des SGV und die Redaktion der «Schweizer Gemeinde» sind ab Mittwoch, 24. Dezember, bis und mit Freitag, 2. Januar, geschlossen.

  • Öffnungszeiten über die Festtage

    Die Geschäftsstelle des SGV und die Redaktion der «Schweizer Gemeinde» sind ab Montag, 23. Dezember, bis und mit Freitag, 3. Januar, geschlossen.

  • SGV-Geschäftsstelle in der letzten Juliwoche geschlossen

    Die Geschäftsstelle des SGV bleibt vom 25. Juli bis zum 1. August 2016 geschlossen.

  • Frohe Festtage und einen guten Rutsch!

    Die Geschäftsstelle des SGV ist ab 23. Dezember bis und mit Dienstag, 2. Januar, geschlossen.

  • Der Preis ist heiss, wenn es um Beschaffungen geht

    Bund, Kantone und Gemeinden beschaffen jährlich Güter und Dienstleistungen im Umfang von rund 40 Milliarden Franken. Das öffentliche Beschaffungsrecht gilt trotz Anpassungen und Verbesserungen in den letzten Jahren nach wie vor als kompliziert und komplex. Welche Anliegen haben Gemeinden und KMU diesbezüglich?

  • Öffentliche Beschaffung nachhaltig und rechtskonform gestalten

    Eine nachhaltige Beschaffung gewinnt in Gemeinden und Städten an Bedeutung. Faire Arbeitsbedingungen, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit sind neben dem Preis wichtige Einkaufskriterien. Die Teilnehmenden des Pusch-Kurses (27. November 2018 in Olten) lernen rechtliche Grundlagen, Verfahrensarten und Instrumente kennen und vertiefen ihre Ausschreibungskompetenz. SGV-Mitglieder profitieren von einer ermässigten Kursgebühr.

  • SVSM-Awards: vier Projekte nominiert

    Seit 2007 zeichnet die Schweizerische Vereinigung für Standortmanagement (SVSM) innovative Projekte in den Bereichen Standortentwicklung, Standortmarketing und Wirtschaftsförderung aus. Für die diesjährigen Awards hat die Jury folgende Projekte nominiert: Drachental Seetal, Messe «Guarda!» in Chur, Handweberei Tessanda im Val Müstair und Suurstoffi-Areal in Rotkreuz.